Gebetsaktion

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home
Gebetsaktion Medjugorje Wien

Botschaft, 25 Jänner 2015

E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

„Liebe Kinder! Auch heute rufe ich euch auf, lebt eure Berufung im Gebet. Jetzt, wie nie zuvor, will Satan mit seinem ansteckenden Wind des Hasses und des Unfriedens den Menschen und seine Seele ersticken. In vielen Herzen gibt es keine Freude, weil es Gott und das Gebet nicht gibt. Hass und Krieg wachsen von Tag zu Tag. Meine lieben Kinder, ich rufe euch auf, beginnt erneut mit Begeisterung den Weg der Heiligkeit und der Liebe, denn ich bin deshalb zu euch gekommen. Lasst uns gemeinsam Liebe und Vergebung sein für all jene, die wissen, und die nur mit menschlicher Liebe lieben wollen und nicht mit der unermesslichen Liebe Gottes, zu der Gott euch aufruft. Meine lieben Kinder, möge die Hoffnung auf ein besseres Morgen immer in eurem Herzen sein. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!“

 

 

Pilgererfahrungen in Medjugorje

E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Liam Driver, ein Pilger aus England bezeugt, Medjugorje habe sein Leben total verändert. Von Medjugorje hat er von seiner Großmutter gehört. Sie hat ihm auch regelmäßig die Botschaften zugesandt Im Dezember des Jahres 2005 kam er zum ersten Mal nach Medjugorje, jetzt begleitet er Pilgergruppen. In Radio Mir Medjugorje sprach er über sein Leben und über die Früchte von Medjugorje. Mein älterer Bruder, der der Droge verfallen war, wurde hier geheilt, jetzt ist er in den USA Missionär. Das alles sind Früchte von Medjugorje. Die Botschaften sind nicht leicht zu leben, doch die Gospa sagt, wenn wir uns Ihr überlassen, wird es kein Problem geben.

Weiterlesen...
 

Begräbnis von Prof. Marko Vasilj

E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Prof. Marko Vasilj, ein langjährige Mitarbeiter von Radio Mir Medjugorje, wurde am Samstag, dem 17 Jänner auf dem Friedhof Srebrenica in Miletina beigesetzt. Er ist 1940 in Miletina-Medjugorje geboren, beendete dort auch seine Grundschule. Das Gymnasium besuchte er in Zagreb und in  Ljubuški, wo er auch seine Marura abgelegt hat.. Schon als Gymnasiast hat er sich als Journalist und für darstellende Kunst interessiert. Das erste Jahr seines Studiums beendete er in Sarajevo in deutscher und französischer Literatur. Sein Studium hat er in auf der philosophischen Fakultät an der Hochschule in Zadar fortgesetzt und diplomierte dort  die kroatische, südslawische Literatur und die deutsche Sprache und Literatur.

Weiterlesen...
 

Mitglieder der Gemeinschaft „Totus Tuus“ besuchten Medjugorje

E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Mitglieder der Gemeinschaft „Totus Tuus“ aus Kroatien waren vom 29. Dezember 2014 bis zum 03. Jänner 2015. 20 Jugendliche  aus Čakovci, Varaždin, Križevac und aus Osijek erwarteten gemeinsam das Neue Jahr in Medjugorje. Sie verbrachten fünf Tage der geistlichen Erneuerung von Totus tuus und sie nahmen an dem täglichen Gebetsprogramm der Pfarre teil.

Weiterlesen...
 

Seminar: „Gebetserziehung für Mädchen“ in Medjugorje

E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Am  Sonntag, dem18. Jänner endete das zweiwöchige Seminar für Mädchen der 1. und 2. Klasse der mittleren Schule, organisiert von den Schulschwestern der Franziskanerinnen aus Mostar. Das Seminar fand im Haus „Domus pacis“ statt. 32 Mädchen aus Posušje, Ljubuški, Široki Brijeg und aus Gorica- Sovići haben daran teilgenommen. Die Schulschwestern aus Mostar – Franziskanerinnen – organisieren dieses Gebetsseminar für Mädchen schon seit 25 Jahren. „Den hauptsächlichsten Grund, dass wir dieses Seminar fortsetzen bilden die stetigen Rückmeldungen der Mädchen selbst, die sich gerne daran erinnern.

Weiterlesen...
 

Dreizehnter Todestag von Pater Leonhard Oreč

E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Am Mittwoch, dem 21. Jänner 2015 begehen wir den dreizehnten Todestag von Pater Leonhard Oreć, dem ehemaligen Pfarrer von Medjugorje. Er ist auch der Gründer der kirchlich humanitären Organisation „Medjugorje –Mir“. Pater Leonhard Oreć ist 1928 in Posuški Gradac geboren und starb im Jahre 2002 in Zagreb. Er war von 1988 bis 1991 Seelsorger in Medjugorje davon mehr als ein Jahr Pfarrer in Medjugorje. Im Laufe dieser frei Jahre hinterließ er eine unauslöschlichen Spur als weiser und erfahrener Priester und als ein eifriger Verbreiter der Botschaften der Gospa über Friede und Versöhnung.

Weiterlesen...
 


Seite 1 von 47

Botschaft Verteiler

medjugorije-gospa1.jpg