Gebetsaktion

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home
Gebetsaktion Medjugorje Wien

Eine Schale Getreide verändert die Welt

E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Unter dem Motto „Eine Schale Getreide verändert die Welt“ lädt Mary‘s Meals am Freitag, dem 26. Februar 2016 in der Pfarre Schmerzhafte Mutter, Mariengasse 31, 8020 Graz zu einem Solidaritätsnachmittagmit den Hungernden in der Welt ein.Programm ab 14.00 Uhr Im Pfarrzentrum Mariengasse 31 (nach der SeneCura-Glastür „Herzlich Willkommen“links in die Pfarre).

 

Weiterlesen...
 

14. Todestag von Pater Leonard Oreč

E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

 

Am Donnerstag, dem21. Jänner 2016 begehen wir den 14. Sterbetag  von Pater Leonard Oreč, dem ehemaligen Pfarrer  von Medjugorje und Begründer der humanitären Organisation „Medjugorje-Mir“.

Weiterlesen...
 

47. Jahrestag der der Weihe der Pfarrkirche in Medjugorje

E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Heuer  wird der 47. Jahrestag der Weihe der Pfarrkirche zum hl. Jakobus in Medjugorje gefeiert. 1892 wurde Medjugorje zur Pfarre erhoben, Für jene Zeit war die Kirche  groß und schön. Sie wurde  im Jahre 1897   nach  ihrer Fertigstellung geweiht. Da sie aber auf nachgiebigem Untergrund stand, begannen bald Ihre Wände auseinander zu trieften, ja das ganze Gebäude begann zu sinken. Gleich nach dem Ersten Weltkrieg überlegte man schon eine neue zu errichten. Die Vorbereitungen und  Vorarbeiten dauerten von 1934 bis zum Jänner 1969, da konnte sie endlich dem hl. Apostel Jakobus, dem Älteren, geweiht werden: Die Kirche Ist heute Anziehungs- und Mittelpunkt des sakramentalen Lebens und Gebetslebens Lebens überhaupt, nicht nur für Pfarrangehörige vielmehr auch für tausende Pilger aus der ganzen Welt.

 

Das Ehepaar Tereza und Miroslav Ljubić sagt: „In Medjugorje entdecken die Menschen den Frieden und das Gebet“

E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Unlängst fand in Medjugorje geistliche Erneuerung für Familien statt, an der ganze Familien teilnahmen. Interessanterweise waren unter den 200 Teilnehmern fast 90 Kinder. Gelegentlich dieser Begegnung war auch das Ehepaar Tereza und Miroslav Ljubić aus Kaštel – Lukić  in Medjugorje. Sie haben zwei Kinder angenommen, denn sie selbst waren kinderlos geblieben.

Weiterlesen...
 

Pilgererfahrungen in Medjugorje

E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

In den Tagen im Jänner herrscht eine relative Stille in Medjugorje. Anwesend sind kleinere Pilgergruppen aus Korea, USA, Italien und aus Deutschland. Neulich war die 22 jährige Pilgerin Maria aus Bayern hier. Maria sagte, dies sei ihre fünfte Pilgerreise nach Medjugorje: „In Medjugorje hat man den Eindruck, dass die Kirche eine Einheit ist, es ist unwichtig, woher jemand kommt, hier sind alle eine Gemeinschaft, ein Leib  Christi, versammelt im Geiste des Friedens der vom Himmel kommt.

Weiterlesen...
 


Seite 1 von 71

Botschaft Verteiler

medjugorje1.jpg