35.Jahrestag der Erscheinungen in Medjugorje!

35.Jahrestag der Erscheinungen in Medjugorje!

26.06.2016

Am 25.Juni 2016 kamen mehrere zehntausende Pilger aus verschiedenen Ländern der Welt, um dieses große Fest gemeinsam, während der Abendliturgie zu feiern. Der Ortspfarrer Marinko Sakota OFM begrüßte alle Pilger, die zur Gospa gekommen sind um im Gebet die Nähe Gottes zu spüren. Medjugorje ist ein internationaler Wahlfahrtsort geworden, wo die Neuevangelisierung stattfindet. Es ergießt sich mit den Pilgern in all die Länder, aus denen sie kommen sind. Auffallend waren in diesem Jahr sehr viele Pilger  aus dem Libanon, Südkorea, Polen, China, Brasilien, Italien und auch aus dem deutschsprachigen Raum Österreich, Deutschland und der Schweiz.

Nach der Erscheinung am 25. Juni 2016 hat uns die Seherin Marija Pavlovic-Lunetti freudestrahlend von der Begegnung mit der Muttergottes exklusiv berichtet. “Es war eine zeitlich sehr lange Erscheinung, wo sich die Gospa bei allen bedankt hat , die ihrem Ruf schon so lange folgen und den Weg der Umkehr gehen. Die ganze Schönheit und Herrlichkeit des Himmels hat sich während des Kommens der Gospa aufgetan”, sagte die Seherin. “In unbeschreiblicher Schönheit war die Begegnung mit der Muttergottes, wo sie auch gebeten hat, ausdauernd , besonders auch für die Priester zu beten.”

Gerne können Sie diesen Beitrag in folgenden sozialen Netzwerken teilen: