25. Jahrestag seit der Gründung von „Mary’s Meals“  

25. Jahrestag seit der Gründung von „Mary’s Meals“  

16.10.2017

Die Feier des 25. Jubiläums der Gründung der humanitären Organisation „Mary’s Meals“ fand am 9. Oktober 2017 um 19.30 Uhr im gelben Saal in Medjugorje statt. Die humanitäre Organisation entstand in Medjugorje und versorgt heute mehr als eine Million armer Kinder auf der ganzen Welt, indem sie sie mit Nahrung versorgt und ihnen Bildung ermöglicht.

Ein junger Mann aus Schottland, Magnus MacFarlane-Barrow, gründete 1983 diese humanitäre Organisation in Zusammenhang mit Medjugorje, als sein Leben und das seiner Eltern eine Veränderung erfahren hatte. Während des Bürgerkrieges in Bosnien begann Magnus mit der Lieferung von Hilfsgütern, was mit der Zeit zur Gründung dieser Organisation führte. Magnus erhielt für seine Tätigkeiten auch schon einige internationale Anerkennungen. In diesen Tagen im Oktober feierte man den 25. Jahrestag der ersten Sendung mit einem alten Lastwagen, hinter dessen Lenkrad Magnus während des Bürgerkrieges selbst saß.

Er konnte nicht ahnen, dass aus dieser seiner humanitären Tätigkeit die Gründung von „Mary’s Meals“ hervorgehen würde, eine globale Organisation, die mehr als 1.230.000 hungrige Kinder täglich mit einer Mahlzeit versorgt. Bei der Feier drückte auch der Gründer selbst seine Dankbarkeit für die enorme Ausbreitung der “Mary’s Meals“ allen Freunden und Gönnern aus. Mehr können Sie auf der Webseite „Mary’s Meals“ – Medjugorje nachlesen.

Gerne können Sie diesen Beitrag in folgenden sozialen Netzwerken teilen: