Das Fasten ist heutzutage wichtiger denn je

Das Fasten ist heutzutage wichtiger denn je

21.02.2018

Die erste Woche der Fastenzeit liegt nun schon hinter uns. Haben wir unsere Fastenvorsätze bisher eingehalten? Ist es uns gelungen, dem Ruf der Muttergottes nach mehr Fasten und Gebet zu folgen?

Ein weiterer Auszug aus dem Interview mit Pater Sakota soll als zusätzliche Motivation dienen:

Was würden Sie unseren Leserinnen und Lesern jetzt empfehlen, wenn sie mit dem Fasten beginnen wollen, wie sie dies am besten schaffen?

Ich würde die Fastenseminare empfehlen, denn das Fasten in der Gruppe ist leichter als alleine, vor allem am Anfang. In der Gruppe ist es einfacher, diese anfänglichen Schwierigkeiten zu überwinden – durch tolle  Gespräche und durch Vorträge –, um die Wahrhaftigkeit des Fastens wahrzunehmen und kennenzulernen.

Ein Mensch alleine findet oft Gründe, um das Fasten aufzugeben. So aber helfen wir uns alle gegenseitig, die Tiefe und den Sinn kennenzulernen. Das Fasten ist heutzutage wichtiger denn je. Das Fasten ist der Schlüssel in der heutigen Welt. Die Menschheit verbraucht unglaublich viele Ressourcen, mehr denn je. Wir verhalten uns so, als wären wir die letzte Generation der Menschheit. Aber wieso? Wir haben das gar nicht nötig. Die Nachricht der Muttergottes an jeden Einzelnen von uns und auch die globale Nachricht an die Welt ist, dass das Fasten uns lehren kann, einfach zu leben aber trotzdem glücklich zu sein und weg vom modernen Menschen zu kommen, der immer mehr will, aber dennoch immer unzufriedener wird. Schenken wir den unnötigen Sachen im Leben weniger Achtsamkeit und Aufmerksamkeit. Wenn ich als Mensch merke, ich brauche etwas nicht, ich möchte nicht ein Sklave dieses ganzen Überflusses sein, ist dies eine Erkenntnis, die uns von innen ändert, und das ist das wahre Wunder.

Auszug aus dem Interview mit Pater Sakota (MEDJUGORJE Nr. 128)
Werden Sie Abonnent und erhalten Sie Ihr druckfrisches Exemplar der neuen MEDJUGORJE-Zeitschrift.

Unter www.medjugorje.de finden Sie die nächsten Termine für deutschsprachige Fastenseminare.

 

Gerne können Sie diesen Beitrag in folgenden sozialen Netzwerken teilen: