Brief des Apostolischen Visitators für die Pfarre Medjugorje

Brief des Apostolischen Visitators für die Pfarre Medjugorje

21.01.2019

Liebe Brüder und Schwestern,

in jeder Kirche und in jeder Kapelle vollzieht sich das Wunder der Menschwerdung von Gottes Sohn, das Wunder der Geburt Gottes, wenn der Priester die Worte spricht: “Das ist mein Leib, das ist mein Blut.” Gottes Sohn steigt herab auf den Altar in Seinem Leib, lebendig und wahr: Er ist uns nahe, und Er erlaubt uns, Ihn mit den Augen des Glaubens zu sehen, mit den Augen Mariens und Josephs und mit den Augen der Hirten und der heiligen Könige.

Auch in der Pfarre von Medjugorje wird die Botschaft des Friedens verkündet: “Ehre sei Gott in der Höhe, und Friede den Menschen seines Wohlgefallens.” (Lk 2,14)

Hier Medjugorje beten wir täglich für den Frieden Gottes in den Herzen der Menschen und für den Frieden in den Familien, wo immer sie sich auch befinden…

Bitten wir die Muttergottes, die Königin des Friedens, damit sie für uns bei ihrem Sohn, der uns als der Friedensfürst und als der allmächtige Gott angekündigt wurde, Fürsprache halte. Möge sie uns vor dem Bösen bewahren und uns mit ihrer mütterlichen Fürsorge umgeben, dort wo wir wohnen, arbeiten und uns Gott zuwenden, trotz aller Hindernisse und Unsicherheiten. O Königin des Friedens, dein Blick tröstet uns. Lege deine Hand auf uns und bitte für uns bei deinem Sohn.

+ Mons. Henry Hoser SAC
Visitator apostolicus per paroeciam s. Iacobi apostoli, Medjugorje

Foto: (C) Djani

Gerne können Sie diesen Beitrag in folgenden sozialen Netzwerken teilen: