Fronleichnam in Medjugorje

Fronleichnam in Medjugorje

04.06.2018

Am Hochfest des Leibes und Blutes unseres Herrn Jesus Christus und am letzten Tag des Marienmonats Mai feierte der Ortspfarrer Pater Marinko Šakota die Heilige Messe und verkündete eine große Freude für Medjugorje: Papst Franziskus hat einen Apostolischen Visitator für Medjugorje ernannt, nämlich Erzbischof Henryk Hoser.

Der emeritierte Bischof von Warszawa-Praga war bereits zuvor als Sondergesandter des Papstes für Medjugorje im Einsatz gewesen. Er sollte sich ein Bild über die seelsorgliche Betreuung der Pilger machen. Diesem Auftrag soll er auch als Visitator nachgehen. Es gehe darum, „eine ständige und dauerhafte Begleitung der Pfarrgemeinde von Medjugorje und den Gläubigen sicherzustellen, die sich dorthin auf Pilgerschaft begeben“, heißt es in der Vatikanmitteilung. In Medjugorje herrscht eine großartige Atmosphäre der Freude.

Nach der Heiligen Messe fand eine feierliche Prozession mit dem Allerheiligsten Sakrament des Altares statt. Tausende Menschen nahmen daran teil, um den Herrn anzubeten und zu preisen. Es war eine atemberaubende Stimmung. Die Prozession hielt an vier Stellen an, die mit Blumen und Kerzen hergerichtet waren. Das liturgische Programm endete mit einer Stillen Anbetung und einem eucharistischen Segen.

Bericht unserer Korrespondentin aus Medjugorje, Sr. Kerstin

 

Foto und Video: (C) Gebetsaktion

Weitere Fotos finden Sie in unserer Fotogalerie!

Gerne können Sie diesen Beitrag in folgenden sozialen Netzwerken teilen: