Gedanken zur Botschaft der Muttergottes vom 2. Februar 2018

Gedanken zur Botschaft der Muttergottes vom 2. Februar 2018

03.02.2018

“Liebe Kinder! Ihr, diejenigen, die mein Sohn liebt, diejenigen, die ich mit unermesslicher mütterlicher Liebe liebe, erlaubt nicht, dass Egoismus, Eigenliebe die Welt regieren. Erlaubt nicht, dass die Liebe und die Güte versteckt werden. Ihr, die ihr geliebt seid, die ihr die Liebe meines Sohnes kennengelernt habt, erinnert euch, dass geliebt zu sein bedeutet, zu lieben. Meine Kinder, habt den Glauben. Wenn ihr den Glauben habt, seid ihr glücklich und verbreitet den Frieden, eure Seele erzittere in Freude. In dieser Seele ist mein Sohn. Wenn ihr euch für den Glauben hingebt, wenn ihr euch für die Liebe hingebt, wenn ihr dem Nächsten Gutes tut, lächelt mein Sohn in eurer Seele. Apostel meiner Liebe, ich wende mich als Mutter an euch, ich versammle euch um mich, und ich möchte euch auf dem Weg der Liebe und des Glaubens führen, auf dem Weg, der zum Licht der Welt führt. Wegen der Liebe, wegen des Glaubens bin ich hier, weil ich euch mit mütterlichem Segen, Hoffnung und Kraft auf eurem Weg geben möchte, denn der Weg, der zu meinem Sohn führt, ist nicht einfach. Er ist voll Entsagung, Geben, Opfer, Vergebung und viel, viel Liebe; aber dieser Weg führt zum Frieden und zum Glück. Meine Kinder, glaubt nicht den lügnerischen Stimmen, die euch von lügenhaften Dingen, lügenhaftem Glanz erzählen. Ihr, meine Kinder, kehrt zurück zur Schrift. Mit unermesslicher Liebe schaue ich euch an und durch die Gnade Gottes offenbare ich mich euch. Meine Kinder, kommt mit mir. Möge eure Seele vor Freude erzittern. Ich danke euch.” 2.2.2018

Die Seherin Mirjana Dragicevic-Soldo hat uns am 2. Februar 2018 erneut eine himmlische Botschaft überbracht. All jene, die sehnsüchtig auf eine neue Stimme des Himmels warten, wurden durch diese Botschaft erneut bestärkt, den Weg mit der Muttergottes zu gehen. Unermesslich groß ist ihre Liebe! In dieser Gewissheit spornt uns die Muttergottes an, unseren Glauben tief zu erfahren und ihn auch zu leben. „Wenn ihr den Glauben habt, seid ihr glücklich und verbreitet den Frieden, eure Seele erzittere in Freude.“ Selten hat jemand eine derartige Formulierung verwendet.

Höchstwahrscheinlich haben wir es aber wirklich schon öfters erlebt, dass bei einer sehr innigen Glaubens- oder Gebetserfahrung unser Inneres vor Freude zu beben begonnen hat. Hier spricht die Muttergottes wahrlich von „erzittern in Freude“. Jeder von uns wird durch diese tiefen Botschaften, welche uns Mirjana an jedem Zweiten des Monats überbringt, eingeladen, das Licht Gottes in die Welt zu bringen. Gott ist die Wahrheit, Gott ist Licht, Gott ist Freude. Wir erleben täglich, wie viel Unwahrheit, Dunkelheit und Angst die Welt beherrschen. In der profitorientierten Welt, wo es in erster Linie um die Erhaltung und Dominanz der Machtstrukturen geht, ist die Maxime die Verblendung.

Die Muttergottes spricht am Zweiten des Monats immer wieder von der Gnade des Glaubens, von der Gnade, die Liebe Gottes zu erfahren. Immer schwieriger ist es, besonders für die heranwachsende Jugend, diese Ziele anzustreben. Viel zu oft übertönt unsere schnelllebige Life-Style-Welt alle Versuche der Seele, Gott beständig zu suchen. Aber eine wahre Mutter, die all die Sorgen ihrer Kinder kennt, kommt schon so viele Jahre beharrlich zu uns und umhüllt uns mit einem liebevollen Mantel der Geborgenheit, der Liebe und des inneren Friedens. Die Kinder fühlen sich bei einer wahren Mutter nie allein. Eine wahre Mutter ist nie fordernd, eine wahre Mutter drängt sich nicht in den Vordergrund. Eine wahre Mutter will nur das Beste für ihre Kinder. Deshalb vertrauen wir uns ihr mit ganzem Herzen an. Weihen wir unser Herz – jeder ganz persönlich – ihrem unbefleckten Herzen. Wir werden die Kraft spüren, die uns vor all den lügnerischen Stimmen, all den lügenhaften Dingen und all dem lügenhaften Glanz, das uns die Welt vorgaukelt, bewahrt. Es bedeutet sicher eine gewisse Entsagung und ein Opfer. Aber bald wird uns die Verheißung, welche uns auch die Muttergottes in dieser Botschaft gibt, erreichen: Unsere Seelen werden vor Freude erzittern. Für unsere Mitmenschen werden wir so zu wahren, glaubhaften und freudigen Aposteln der Botschaft des Himmels: des Lichts und der Wahrheit.

MD

Foto: © GAM, Hrvoje Bulat

Gerne können Sie diesen Beitrag in folgenden sozialen Netzwerken teilen: