Heilung an Leib und Seele

Heilung an Leib und Seele

12.01.2017

Im heutigen Evangelium (sh. auch 10.-13.1.2017) berichtet der Evangelist Markus von der heilenden Wirkung Jesu Christi.

Viele Menschen suchen auch heute noch im Glauben Heilung, manche erhoffen sich von Pilgerfahrten – auch nach Medjugorje – Wunder. In dem Zusammenhang interessant sind die Gedanken Pater Jozo Zovkos:

“Medjugorje als ein Ort des Gebetes ist vor allem auch ein Ort der Heilung. Heilung geschieht hier in vielfältiger Weise. Abgesehen von außergewöhnlichen Heilungen, die es auch gibt, sind es die inneren Heilungen, die Heilungen an der Wurzel, die für Medjugorje typisch sind. Diese Heilungen haben ihren Ursprung in der Begegnung mit dem lebendigen Gott und geschehen nicht durch billige Versprechen und billige Praktiken, sondern durch den Weg der Bekehrung und Umkehr. Der neu entdeckte Glaube lässt die Menschen wieder das Vertrauen finden. Aus diesem göttlichen Urvertrauen kommt der heile Mensch und auch die heile Welt, nach der sich heute so viele sehnen.”

Mehr dazu in: Medjugorje – Eine prophetische Herausforderung.

Gerne können Sie diesen Beitrag in folgenden sozialen Netzwerken teilen: