Ich denke, dass so eine Veranstaltung uns Jugendliche fürs ganze Leben prägt.

Ich denke, dass so eine Veranstaltung uns Jugendliche fürs ganze Leben prägt.

10.08.2016

Beim Jugendfestival begegneten die Reporter von Radio MIR Medjugorje auf ihrer Suche nach Meinungen zwei jungen  Menschen aus Požega. Ein Neupriester aus dem Vorjahr, Krunoslav Siroglavi?, zurzeit ist er Kaplan in der Pfarre zur Hl. Theresa von Avila in  Požega  sagte: „Verwirkliche Medjugorje in deiner Pfarre“. Auch der junge Gitarist Marko Komušanac bezeugte: „Ich denke, dass so eine Veranstaltung uns Jugendliche fürs ganze Leben prägt.“

Der Priester Krunoslav erinnerte daran, dass er zum zweiten Mal in Medjugorje sei, und dass er regelmäßig mit anderen Priestern konzelebriert. „Diesmal habe ich noch einige Jugendliche mitgenommen und ich bin wirklich glücklich. Obwohl ich erst ein Jahr Priester bin, dennoch meine ich, dass heute  ein Priester,  ohne starke  Beziehung zur Muttergottes, wesentlich schwerer den Weg geht. Die Muttergottes schenkt uns im Übermaß  die Ganden, die sie von Jesus bekommt.

Bei meiner Primiz habe ich mich Ihr ganz geweiht. Ich kam hierher gerade wegen der Gottesmutter und wegen Jesus. Alle Menschen, die nach Medjugorje kommen, wollen eine Lebensveränderung.  Wir müssen lernen den Geist von Medjugorje in unseren Pfarren zu verwirklichen.. Beten wir  für alle Priester.“

Marko Komušanac ist zum ersten Mal beim Jugendfestival in Medjugorje: „Ich habe eine so große spirituelle Kraft nicht  erwartet. Das ist einmalig. Gott schenkt uns Frieden  und reichlichen  Segen.  „Ich denke, dass so eine Veranstaltung uns Jugendliche fürs ganze Leben prägt.

 

s

Gerne können Sie diesen Beitrag in folgenden sozialen Netzwerken teilen: