Produktbeschreibung

Das vorliegende Büchlein mit den Berufungsgeschichten von 14 Männern und Frauen war längst überfällig. Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass Medjugorje gute Früchte zeigt: Heilungen, Bekehrungen, Berufungen. Jede Geschichte ist einmalig und erzählt vom Handeln Gottes an uns Menschen. In einer Zeit der geistlichen Austrocknung, des Glaubensabfalls, ja der zunehmenden Angriffe gegen die Kirche, ist jede radikale Entscheidung für Gott ein notwendiges Geschenk des Himmels. Gott beruft Sünder, um sie in seinen Dienst zu stellen; er braucht uns zur Verwirklichung seiner Pläne. Diese Erkenntnis mag manchen erstaunen.Allen gemeinsam ist die Verehrung der Gottesmutter. Seit 1981 erscheint sie in Medjugorje und bittet um Umkehr, um Gebet, um Versöhnung. Wer diese Zeugnisse des Glaubens liest, wird etwas von der geistlichen Sprengkraft verspüren, die in diesem kleinen Ort in der Herzegowina schlummert. Vielleicht wird er angeregt, selbst einmal dorthin zu fahren, wo jährlich Tausende von Pilgern ihre Bekehrung erfahren, und vor allem die Sorge der himmlischen Mutter um das Heil der verirrten Menschen.Ihr ist dieser Band gewidmet.

128 Seiten

« Zurück zur Übersicht: Bücher über Medjugorje