Produktbeschreibung

Betrachtungen zu den Botschaften von Medjugorje von 25. August 1988 bis 25. Juni 1993

Zur Zeit der Herausgabe dieses Buches dauern die Erscheinungen immer noch an. Die neuen Botschaften werden von Unzähligen mit Interesse und Liebe erwartet und entgegengenommen. Viele erkennen darin eine wirksame Hilfe für die Verwirklichung ihres Christseins. Für solche Menschen wird dieses Buch in erster Linie aufgelegt. Es ist eine Sammlung von Botschaften mit Betrachtungen darüber. Die betrachteten Botschaftskommentare sind aus der praktischen Erfahrung mit den Geschehnissen in Medjugorje und aus dem Kontakt mit Menschen entstanden, die sich für diese Geschehnisse interessieren. Seit 1985 begleitet der Verfasser der Betrachtungen, Msgr. Dr. Johannes Gamperl, Pilgergruppen nach Medjugorje und bietet dort den Menschen seinen priesterlichen Dienst an als Zelebrant und Prediger der deutschsprachigen Pilgermessen, als Beichtpriester, als Leiter von Kreuzwegandachten und anderen gemeinsamen Gebetsveranstaltungen (Anbetung, Rosenkranz usw.)Der Titel „Ein Weg mit Maria“ wurde deshalb gewählt, um zu zeigen, dass gerade die Botschaften der Gottesmutter von Medjugorje nichts Neues gegenüber der Bibel enthaltet, dass sie aber eine Konkretisierung der Worte Jesu für unsere Zeit darstellt. Wenn betont wird, dass diese einen Weg darstellen, dann ist damit ausgedrückt, dass es auch andere Wege gibt. Es ist ein Weg mit Maria. Damit ist klar, dass das Ziel Christus ist.

 

236 Seiten

« Zurück zur Übersicht: Bücher über Medjugorje