7. Internationale Pilgerfahrt für Behinderte Personen

Es tut uns leid, diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

DIE 7. INTERNATIONALE PILGERFAHRT FÜR BEHINDERTE PERSONEN

findet vom 14. bis 17. Juni 2018 in Medjugorje statt.

Das Thema der Begegnung:
Vom Wort Gottes leben
„Er öffnete ihnen die Augen für das Verständnis der Schrift“ (Lk 24,45)

Donnerstag, 14. Juni 2018 – Ankunft und Quartierbelegung der Teilnehmer
15.00–17.00 Uhr – Ankunft der Teilnehmer
18.00 Uhr – Abendliches Gebetsprogram (Rosenkranz, Heilige Messe, Heilungsgebet, Anbetung)

Freitag, 15. Juni 2018 – 1. Tag der Novene der Königin des Friedens
Vor- und Nachmittagsprogramm: Saal „Johannes Paul II.“:
9.00–11.30 Uhr – Vorstellung der Teilnehmer nach Gruppen
12.30 Uhr – Mittagessen in den Pensionen
15.30–17.00 Uhr – Kreuzwegandacht für behinderte Personen
16.00 Uhr – Kreuzwegandacht auf dem Kreuzberg für Eltern und Freunde – mit der Pfarrgemeinde
18.00 Uhr – Abendliches Gebetsprogramm (Rosenkranz, Heilige Messe, Heilungsgebet, Kreuzverehrung)

Samstag, 16. Juni 2018
Vor- und Nachmittagsprogramm: Saal „Johannes Paul II.“:
9.00 Uhr–12.00 Uhr – Rosenkranzgebet für jene, die den Erscheinungsberg besteigen können
Erscheinungsberg:
9.30 Uhr gemeinsames Rosenkranzgebet bei der Statue der Muttergottes
12.30 Uhr – Mittagessen und Ruhepause in den Pensionen, MITTAGESSEN FÜR EINTÄGIGE BESUCHER – in eigener Organisation
15.30–16.15 Uhr – 1. Vortrag
16.15–17.00 Uhr – Zeugnis
17.00–17.45 Uhr 2. Vortrag
18.00 Uhr – Abendliches Gebetsprogramm (Rosenkranz, Heilige Messe, Heilungsgebet)
20.30 – Buchvorstellung
22.00 – Anbetung in der Pfarre

Sonntag, 17. Juni 2018
PROGRAMM AM AUßENALTAR DER KIRCHE:
10.30–11.00 Uhr – Zeugnis
11.00 Uhr – Pfarrgottesdienst am Außenaltar der Kirche

Koordinator: Pater Marinko Šakota, Pfarrer der Pfarrgemeinde Medjugorje

Anmeldungen zur Teilnahme an der Pilgerfahrt werden vom 1. Mai bis zum 30. Mai 2018 unter der E-Mail Adresse gospina.skola@gmail.com erbeten

Informationen & Anmeldung

Informationen zur Anmeldung

gospina.skola@gmail.com

Gerne können Sie diesen Beitrag in folgenden sozialen Netzwerken teilen: