12. September – Fest Mariä Namen

12. September – Fest Mariä Namen

12.09.2019

12. SEPTEMBER – FEST MARIÄ NAMEN

Am 12. September feiert die Kirche das Fest Mariä Namen. Es wurde von Papst Innozenz XI. im 16. Jahrhundert in der ganzen abendländischen Kirche zum Dank für den Sieg über die Türken bei Wien eingeführt.

Der Name Maria (hebräisch Marjam, Mirjam) wird verschieden gedeutet. Er könnte bedeuten: „die von Gott Geliebte, Bevorzugte“ oder „Herrin“, „Schöne“, „Stern des Meeres“.

Während sich vor dem Namen Jesus Christus jedes Knie im Himmel, auf der Erde und unter der Erde beugt, hat es Gott in seiner Vorsehung gefallen auch den Namen der seligen Jungfrau Maria zu großer Ehre zu erheben. Die Kirche ruft den lieblichen Namen Mariens an, verehrt sie als Mutter und sucht bei ihr voll Vertrauen Zuflucht in allen Nöten.

 

Gerne können Sie diesen Beitrag in folgenden sozialen Netzwerken teilen: