“Der Rosenkranz ist mein Lieblingsgebet” – Gedenktag heiliger Johannes Paul II.

“Der Rosenkranz ist mein Lieblingsgebet” – Gedenktag heiliger Johannes Paul II.

22.10.2020

Heute, am 22. Oktober, dürfen wir das Fest des heiligen Papstes Johannes Paul II. feiern. Johannes Paul II. hatte eine besondere Liebe zur Muttergottes und zum Rosenkranzgebet. In seinem Schreiben über den Rosenkranz (“rosarium virginis mariae”) schrieb er:

„Auch ich selbst habe in der Folge keine Gelegenheit verabsäumt, um zum häufigen Rosenkranzgebet zu ermutigen. Seit meinen Kinder- und Jugendjahren hat dieses Gebet einen wichtigen Platz in meinem geistlichen Leben eingenommen. Das Rosenkranzgebet hat mich in Augenblicken der Freude und der Prüfung begleitet. Viele Sorgen habe ich in dieses Gebet hineingelegt und habe dadurch stets Stärkung und Trost erfahren. Der Rosenkranz ist mein Lieblingsgebet. Er ist ein wunderbares Gebet, wunderbar in seiner Schlichtheit und seiner Tiefe.

Danke, Johannes Paul II., für deine vorbildliche Liebe zum Rosenkranzgebet! Bitte heute in besonderer Weise für uns, dass wir und die ganze Kirche die Tiefe dieses schlichten Gebetes neu entdecken mögen!

Foto © Gebetsaktion

Gerne können Sie diesen Beitrag in folgenden sozialen Netzwerken teilen: