Kronen Zeitung berichtet über Online Medjugorje-Kongress!

Kronen Zeitung berichtet über Online Medjugorje-Kongress!

08.02.2021

Was für eine Freude war es für uns am 8. Februar 2021 in der Kronen Zeitung, der auflagenstärksten Zeitung Österreichs, einen Bericht über den Online Medjugorje-Kongress zu lesen!

Die Kronen Zeitung berichtete:

“Rekord für Medjugorje-Beitrag aus Wien. ONLINE KONGRESS BERÜHRT MILLIONEN.

Wo der Himmel die Erde berührt: Zum 40. Jahrestag der Erscheinungen der Muttergottes in Medjugorje wurde ein Online Kongress in 15 Sprachen simultan übersetzt. Der österreichische Beitrag, der prominent auch vor dem Stephansdom in Szene gesetzt wurde, flimmerte über die Bildschirme von sieben Millionen Menschen. 

Die Menschen dürsten nach geistiger Nahrung. Gerade in diesen Zeiten suchen viele Menschen Zuflucht in den Botschaften der Muttergottes, die Trost und Kraft geben. Wegen Corona wurde der große Kongress im Internet von mit sieben Millionen Live-Zugriffen von Deutschland aus organisiert. Den österreichischen Beitrag gestaltete der Obmann des Vereins Gebetsaktion Medjugorje Wien, Dr. Maximilian Domej. Der Allgemeinmediziner begleitet dieses Phänomen seit 1983 und veröffentlicht dazu unzählige Publikationen. “Es erscheint seit 1981 die Muttergottes täglich immer noch drei Sehern. Als Königin des Friedens ruft sie die Menschheit unermüdlich zu Umkehr, Gebet und Frieden auf”, so Dr. Domej. Seither wurde der einst verschlafene Ort in Bosnien-Herzegowina zum größten Beichtstuhl der Welt, den auch Kardinal Christoph Schönborn besucht.”

Wir danken der Kronen Zeitung und ihrem Redakteur, Florian Hitz, für die gelungene Berichterstattung!

Zum Bericht der Kronen Zeitung: Bericht Kronen Zeitung

Youtube Links zu den wunderbaren Medjugorje-Kongress Beiträgen:
1. Tag: https://www.youtube.com/watch?v=SrLKgzoRfh4
2. Tag: https://www.youtube.com/watch?v=VHVf5nxp-M4

Gerne können Sie diesen Beitrag in folgenden sozialen Netzwerken teilen: