Papst ruft zum Sturmgebet gegen Corona auf

Papst ruft zum Sturmgebet gegen Corona auf

25.03.2020

Am 25. März 2020, dem Fest Maria Verkündigung, bittet Papst Franziskus darum um 12.00 Uhr Mittag kurz inne zu halten und ein Vater-unser zu beten.

Darüber hinaus wird Papst Franziskus am Freitag, dem 27. März 2020, um 18.00 Uhr ein Gebet auf dem Vorplatz des Petersdomes leiten, wo das Allerheiligste Sakrament des Altares angebetet wird und das mit dem Segen “Urbi et orbi” enden wird. Mit diesem Segen ist die Möglichkeit zur Gewinnung eines vollkommenen Ablasses verbunden.

Papst Franziskus ermutigt uns Gläubige und sagt: “Wir wollen auf die Pandemie des Virus mit der Universalität des Gebetes, des Mitgefühls und der Zärtlichkeit antworten. Lasst uns vereint bleiben. Lassen wir die einsamen Menschen und diejenigen, die besonders hart geprüft werden, unsere Nähe spüren.”

Foto © Gebetsaktion

 

 

Gerne können Sie diesen Beitrag in folgenden sozialen Netzwerken teilen: