Rosenkranznovene der Gebetsaktion Medjugorje Wien von 19.-27. November 2020

Rosenkranznovene der Gebetsaktion Medjugorje Wien von 19.-27. November 2020

18.11.2020

Liebe Freunde der Gebetsaktion Medjugorje-Wien!

Während des ersten Lockdowns im vergangen März haben wir, als Gebetsaktion Medjugorje Wien alle unsere Freunde und Leser eingeladen mit uns eine 9-tägige Novene zu Maria, der Königin des Friedens zu beten. 

Auch jetzt möchten wir euch einladen, wieder eine Rosenkranznovene mit uns zu beten. Wir befinden uns erneut im Lockdown: uns alle treffen die verschärften Maßnahmen, viele Menschen leiden an Einsamkeit, an Krankheit, an Verunsicherung, haben Existenzängste und viele vermissen die Möglichkeit an der Heiligen Messe teilzunehmen und Pilgerreisen machen zu können. Zudem kann man beobachten, dass es viele unterschiedliche Meinungen zur Corona-Pandemie gibt und es dadurch zu vielen Spaltungen und Spannungen innerhalb der Gesellschaft und sogar der Familien kommt. In ihrer letzten Botschaft sagte die Muttergottes: “Satan ist stark und kämpft darum, so viele Herzen wie möglich zu sich zu ziehen. Er will Krieg und Hass.” (25. Oktober 2020) Satan will, dass wir uns untereinander zerstreiten und uns immer mehr voneinander entfernen. Wir müssen auf den Hut sein, dass das Corona-Virus uns nicht immer weiter voneinander entfernt: körperlich und vor allem geistig.

Deshalb rufen wir euch zum Gebet auf! Wir wollen jeden Tag einen Rosenkranz beten. Diesen Rosenkranz beten wir in besonderer Weise für die Anliegen der Muttergottes. Denn die Muttergottes weiß, was am dringendsten nötig ist, was wir am meisten brauchen. Außerdem dürfen wir sicher sein: wenn wir in ihren Anliegen beten, dann betet sie auch für unsere.

Die Novene beginnt am Donnerstag, den 19. November 2020 und endet am Freitag, den 27. November 2020. Wir werden euch als Erinnerung und geistliche Ermutigung jeden Tag eine Botschaft der Muttergottes mit einem Gedanken dazu online stellen. Diese Impulse findet ihr auf unserer Homepage, unserer Facebook-Seite: Medjugorje Gebetsaktion sowie auf unsere Instagram-Seite: medjugorje_gebetsaktion

Die Muttergottes sagt: „Gott hat mich unter euch gesandt, damit ich euch helfe. Wenn ihr das wollt, nehmt den Rosenkranz. Schon allein der Rosenkranz kann in der Welt und in eurem Leben Wunder wirken.“ (25. Jänner 1991)

Beten wir und lassen wir uns dadurch von der Muttergottes helfen. Sie weiß bereits, wie sie uns helfen will und was wir gerade am Dringendsten brauchen.

Im Gebet verbunden, eure Freunde der Gebetsaktion Medjugorje Wien

Foto © Gebetsaktion

 

 

Gerne können Sie diesen Beitrag in folgenden sozialen Netzwerken teilen: