Botschaft vom 18. März 1995

18.03.1995

„Liebe Kinder! Als Mutter unterweise ich euch schon viele Jahre im Glauben und der Liebe Gottes. Ihr habt es dem Vater nicht gedankt, noch habt ihr Ihm die Ehre erwiesen. Ihr seid leer geworden, und euer Herz ist hart und ohne Liebe gegenüber dem Leid eurer Mitmenschen. Ich lehre euch die Liebe und zeige euch, dass euch der Vater liebt. Ihr aber liebt Ihn nicht. Er hat Seinen Sohn für euer Heil geopfert, meine Kinder. Solange ihr nicht liebt, werdet ihr die Liebe eures Vaters nicht erkennen. Ihr werdet Ihn nicht erkennen, weil Gott Liebe ist. Liebt und habt keine Angst, meine Kinder, denn die Liebe kennt keine Angst. Wenn eure Herzen für den Vater offen sind, und voll der Liebe zu Ihm, warum dann die Furcht vor dem, was kommen wird? Es ängstigen sich die, die nicht lieben, denn sie erwarten die Strafe, weil sie wissen, wie leer und hart sie sind. Ich, liebe Kinder, führe euch zur Liebe, zu eurem Vater. Ich führe euch zum ewigen Leben. Mein Sohn ist das ewige Leben. Nehmt Ihn an, und ihr habt die Liebe angenommen.“

Gerne können Sie diesen Beitrag in folgenden sozialen Netzwerken teilen: